Klavier spielen lernen

Günstige Noten:

Hier findest du ein natürlich kostenloses Tutorial von mir: Klavier lernen Tutorial

Entgegen der Meinung der meisten Nicht-Pianisten ist es gar nicht so schwer Klavier spielen zu lernen. Dabei spielt es keine Rolle ob man noch ein junges Kind oder schon ein Erwachsener oder Rentner ist, und sich seinen Jugendtraum endlich erfüllen möchte.

Man muss einfach nur anfangen. Wichtig ist aber dass man es richtig angeht, und dass man sich nicht Youtube Viedos anschaut um einfach die gespielten Tastenkombinationen auswendig zu lernen. Dann kann man zwar ein Stück, aber nach wenigen Monaten wird jeder der Klavier spielen richtig gelernt hat solche relativ einfachen Stücke, die andere auswendig lernen müssen, einfach vom Blatt abspielen.

Um also richtig Klavier spielen zu lernen sollte man am besten extra dafür ausgeählte Stücke spielen, die nicht nur darauf abzielen direkt ein möglichst bekanntes Stück zu spielen. Stattdessen sollten Fingerfertigkeiten und vorallem die Fähigkeit seine Finger unabhängig voneinander zu bewegen erlernt werden.

Genau dafür und auch um Noten zu lernen sind die Piano Kids Bände Piano Kids 1, Piano Kids 2, Piano Kids 3 ausgelegt, um langfristig ein guter Klavierspieler zu werden und es auch zu bleiben. Wer dann noch bekannte Stücke zum performen spielen möchte kann sich danach noch Piano Kids in concert zu Gemüte führen.

Wenn sie diese Bände durchgespielt haben sind sie schon ein relativ guter Pianist, und können sich jetzt auch an schwierigere Stücke heranwagen.

Ich habe übrigens auch mit diesen vier Klavierbänden das Klavierspielen erlernt. Ich hab damals mit 5 Jahren angefangen :). Tatsächlich verwenden die meisten Klavierlehrer und Musikschulen auch diese Bände. Wenn Sie sich also nachträglich doch noch für Musikunterricht entscheiden haben Sie nichts verloren.

Wenn sie jetzt (was vermutlich der Fall ist) schon älter sind sollten sie sich von dem „Kids“ nicht irretieren lassen. Das Training der Finger und die Fertigkeit Noten zu lesen muss unabhängig vom Alter erlernt werden. Es sind für die Kinder aber zusätzlich noch ein paar lustige Bilder in den Büchern zu sehen, woher der Name „Kids“ rührt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.